Nachrichten

Ijsselmeerquerung durch SSF Mastersschwimmer Hans Fuhrmann

von Maike Schramm (SSF)

Hans Fuhrmann (Foto: S. Fuhrmann)
Unser SSF Mastersschwimmer Hans Fuhrmann nahm erfolgreich an einer Ijsselmeerquerung teil. Hier sein Bericht:
Am Freitag, 31.08.18, war es endlich soweit. Im Hafen von Medemblik ging ich mit dem gesamten overfromdover-team an Bord der „Rolling stone“. Pünktlich um 8 Uhr ging es auf die Reise. Die Wetterbedingungen waren für unser Vorhaben ideal. Ruhige See, kaum Wind und eine Wassertemperatur von 17,4 Grad. Eine echte Standortbestimmung auf unserem Weg zum Ärmelkanal 2019.
Wie üblich bei langen Distanzen, war die erste Stunde gefühlt die Längste.
Weiterlesen

Sechs EM-Medaillen für die SSF Masters

von Maike Schramm (SSF)

Bernd Fischer bei der Siegerehrung über 3000 m (Foto: privat)
Mit 12 Teilnehmern fuhren die SSF-Masters für eine Woche nach Slowenien zu den Europameisterschaften der Masters im Schwimmen, um sich mit den stärksten Mastersschwimmern aus Europa zu messen. Mit ca. 8000 Meldungen und ca. 2000 Teilnehmern war die Veranstaltung sehr gut besucht.
Die Freiwasserschwimmer gingen im See von Bled an den Start. Hier wurde der SSF Schwimmer Bernd Fischer in der AK 60 Europameister über 3000 m und Vizemeister über 5000 m mit nur einer Sekunde Rückstand auf den Sieger.
Die Beckenwettkämpfe fanden in Kranj statt. Dabei konnte Gerhard Hole wiederholt in der AK 80 ganz vorne mitschwimmen. Er wurde jeweils Vize-Europameister über 200 m und 100 m Rücken sowie über 200 m und 400 m Freistil und errang einen vierten Platz über 50 m Rücken.
Weiterlesen

Europa-Meisterschaften der Mastersschwimmer in Slowenien

von Maike Schramm (SSF)

Gerhard Hole bei den Masters-Weltmeisterschaften 2017 in Budapest (Foto: M. Schramm)

12 Schwimmerinnen- und schwimmer der SSF Bonn fahren Anfang September zu den Europa-Meisterschaften der Masters nach Slowenien. 6 Tage lang werden die Becken-Wettkämpfe in Kranj ausgetragen und 2 Tage lang sind die Freiwasser-Wettkämpfe in Bled.
Gute Aussichten auf vordere Plätze haben Gerhard Hole (AK80) über 400 und 200 m Freistil sowie über 200/100 und 50 m Rücken.
Ebenso vorne mitschwimmen können Ute Hole (AK70) über 800/400 und 200 m Freistil sowie Margret Hanke (AK70) über 200/100 und 50 m Rücken und 100 und 50 m Freistil.
Weitere Teilnehmer sind Tina Boltersdorf, Barbara Niethammer, Birgid Behl, Maike Schramm, Jürgen Baro Piza, Bernt Dittrich und Franz Langner.
Die sechs unterschiedlichen gemeldeten Staffeln sind sehr gut besetzt, so dass auch hier mit vorderen Plätzen gerechnet wird.
Die Freiwasser-Wettkämpfe werden Monika Zender (AK55) über 5000 m und Bernd Fischer (AK60) über 5000 m und 3000 m bestreiten.
Margret Hanke

Schwimmen: Zwei Goldmedaillen für Bernd Fischer bei den Deutschen Freiwasser-Meisterschaften

von Maike Schramm (SSF)

Bernd Fischer
2 Goldmedaillen für Bernd Fischer (Foto: privat)

Neue Altersklasse, neues Glück: In diesem Jahr verzichtete der SSF Mastersschwimmer Bernd Fischer erstmals (seit 27 Jahren) auf Triathlonwettkämpfe und trainierte nur das Schwimmen.
Der Erfolg zeigte sich am Wochenende bei den Deutschen Meisterschaften im Freiwasserschwimmen im Schulsee in Mölln. Dort konnte er in der AK 60 sowohl den Titel über 2,5 km als auch den Titel über 5 km gewinnen.
Eine Bronzemedaille über 5 km gewann die SSF Mastersschwimmerin Monika Zender in der AK 55.

Herzlichen Glückwunsch.

8 Finalteilnahmen für die SSF Bonn bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen

von Maike Schramm (SSF)

Die Teilnehmer der SSF Bonn an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Schwimmen (Foto: V. Krajenski)

Mit 9 Aktiven nahmen die Schwimm- und Sportfreunde Bonn an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen vom 29.05. bis 02.06.2018 in Berlin teil. Die Ausbeute: 20 Bestzeiten, 2 Saisonbestleistungen und 8 Finalteilnahmen. Während die älteren Teilnehmer von Cheftrainer Thorsten Polensky betreut wurden, kümmerte sich Nachwuchstrainerin Silke Wilhelm um die beiden jüngeren Teilnehmer im Schwimm-Mehrkampf.
Mit einigen Erwartungen waren Rebecca Dany (Jg. 2001) und Till Krajenski (Jg. 2004) nach Berlin gereist, am Ende der Woche standen für beide jeweils 4 Finalteilnahmen zu Buche: Rebecca belegte jeweils 6. Plätze über 50 m Schmetterling (0:28,75), 100 m (0:59,12) und 400 m Freistil (4:32,39), sowie den 7. Platz über 200 m Lagen (2:25,17). Über 50 m (0:27,80) und 200 m Freistil (2:10,23) verpasste sie als 13. beziehungsweise 9. jeweils knapp den Endlauf. Ihre Zeit über 100 m Freistil bedeutete zudem eine neue Saisonbestleistung.

Weiterlesen

SSF-Master-Schwimmteam erfolgreich bei den NRW-Meisterschaften

von Maike Schramm (SSF)

4 x 50 m Lagen weiblich, AK 100, v.l.: Joana Vossel, Franzi Wierig, Marie Tigges und Kathleen Hoß (Foto: S. Wernsdorf)

Mit 40 Einzel- und 10 Staffelmeldungen hatten die SSF Masters die meisten Meldungen bei den NRW-Meisterschaften abgegeben. Dabei errangen die 20 SSF-Teilnehmer 13 Goldmedaillen in den Einzelwettbewerben und 8 x  Gold in den Staffelwettkämpfen.

  • Monika Warnusz, AK 75, siegte über 200 m Lagen, 100 m Brust und 50 m Schmettern.
  • Margret Hanke, AK 70, holte Gold über 100 m Rücken, 100 m Freistil und 50 m Freistil
  • Maike Schramm, AK 60, siegte über 50 m Freistil und 50 m Schmettern
  • Kathleen Hoß, AK 40, errang Gold über 50 m Brust und 100 m Rücken
  • Elke Schmitz, AK 50, siegte über 50 m Brust
  • Claus Lewandowski , AK 45, wurde Sieger über 200 m Freistil.
Weiterlesen

Medaillenflut für das SSF Masters Schwimmteam

von Maike Schramm (SSF)

Goldmedaille und Deutscher Altersklassenrekord für Javier Nogues, Georg Wambach, Tom Schürmann und Sven Leopold (Foto: Privat)

256 Vereine mit 900 Teilnehmern und ca. 3000 Meldungen nahmen an den 50. Deutschen Meisterschaften der Masters über die kurzen Strecken im Schwimmen in Osnabrück teil.
Die SSFler waren mit 13 Teilnehmern vertreten und errangen 7 x Gold, 7 x Silber und 7 x Bronze in den Einzelstrecken und 8 x Gold und 1 x Silber in den Staffeln.
Dabei erzielte die 4 x 100 m Lagen-Staffel männl. AK 200 mit Sven Leopold, Tom Schürmann, Georg Wambach und Javier Nogues mit 4:35,93 min einen neuen Deutschen Alterklassenrekord.
Somit konnten die SSF Masters wiederholt beweisen, dass sie zu den besten Mastersteams Deutschlands gehören.

Weiterlesen

Deutsche Meisterschaften der Masters

von Maike Schramm (SSF)

v.l. Georg Wambach, Sven Leopold, Javier Nogues, Jochen Kaminski (Foto: M. Schramm)

Zwölf Masters der SSF Bonn nehmen vom 01. bis 03. Juni an den Deutschen Meisterschaften der Masters im Schwimmen über die kurzen Strecken in Osnabrück teil.
Mit sehr guten Aussichten auf Podiumsplätze gehen bei den Herren Gerhard Hole (AK 80), Georg Wambach (AK 50), Javier Nogues (AK 50), Sven Leopold (AK 50), Jochen Kaminski (AK 45) sowie Tom Schürmann (AK 45) an den Start.
Bei den Damen haben Margret Hanke und Ute Hole (beide AK 70) gute Chancen auf eine oder mehrere Medaillen.
Auch die 11 gemeldeten Staffeln der verschiedenen Altersklassen männlich, weiblich und mixed haben wieder berechtigte Aussichten auf Medaillenränge.
Margret Hanke

SSF Bonn mit 9 Teilnehmern bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Schwimmen vom 29.05.-02.06.18 in Berlin

von Robert Schuster (Schwimmen)

DJM 2018 Teilnehmer, Foto: Jürgen Schnürle
DJM 2018 Teilnehmer, Foto: Jürgen Schnürle

Mit einer guten Mischung aus „Wiederholungstätern“ und Newcomern fahren die SSF Bonn zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen vom 29.05. bis 02.06.2018 nach Berlin. Insgesamt haben sich 11 Schwimmerinnen und Schwimmer über 36 Einzelstrecken qualifiziert, von denen 9 die Reise nach Berlin antreten werden. Begleitet werden die Aktiven von Cheftrainer Thorsten Polensky und Nachwuchstrainerin Silke Wilhelm.

Zum ersten Mal dabei sind Sprinter Kourosh Assim (Jg. 2004) über 50 m Rücken und der Langstreckenspezialist Karl Kaminski (Jg. 2003) über 800 und

Weiterlesen

Medaillenregen für die Masters der SSF Bonn

von Maike Schramm (SSF)

4 x 200 m Freistilstaffel der Herren AK 200, v.l. Georg Wambach, Sven Leopold, Javier Nogues, Jochen Kaminski (Foto: M. Schramm)

Mit 9 Gold-, 4 Silber- und 9 Bronzemedaillen in den Einzelwettkämpfen und 5 Goldmedaillen in den Staffelwettkämpfen kehrten die Mastersschwimmerinnen und –schwimmer der SSF Bonn von den 34. Internationalen Deutschen Meisterschaften der langen Strecken aus Wetzlar zurück. Damit waren sie eine der erfolgreichsten Mannschaften Deutschlands.

Goldmedaillen erkämpften sich

  • Vera Hundsdörfer (AK 25) über 1500 m und 800 m Freistil
  • Javier Nogues (AK 50) über 800 m und 400 m Freistil
  • Gerhard Hole (AK 80) über 400 m Freistil und 200 m Rücken
  • Georg Wambach (AK 50) über 1500 m Freistil
  • Jochen Kaminski (AK 40) über 400 m Freistil
  • Margret Hanke (AK 70) über 200 m Rücken
Weiterlesen