Masters der SSF wieder erfolgreich

von Maike Schramm (SSF)

Mit einer kleinen Gruppe von 10 Aktiven waren die Masters bei den NRW-Kurzbahn-Meisterschaften in Kamen vertreten.
Sie holten 9 Gold-, 7 Silber- und 2 Bronzemedaillien in den Einzeldisziplinen und 1 x Gold und 2 x Silber in den Staffeln.
Yavier Nogues siegte in der AK 50 über 200 m Freistil, 100 m Lagen und 100 m Schmettern und wurde Zweiter über 100 m Freistil.
Margret Hanke siegte in der AK 70 über 50 und 100 m Freistil und 100 m Rücken.
Silke Lübbert war in der AK 35 erfolgreich über 50 m Rücken und 100 m Lagen.
Monika Warnusz siegte in der AK 70 über 100 m Brust.

Die weiteren Ergebnisse:
Ingrid Segschneider, AK 75, 2. über 100 m Brust
Maike Schramm, AK 60, 2. über 50 m Schmettern
Marion Freundel, AK 50, 2. über 100 m Freistil
Claus Lewandowski, AK 45,  2. über 100 m Rücken und 3. über 50 m Schmettern
Alex Holubov, AK 30, holte Silber über 200 F und 50 Freistil und wurde 3. über 100 m Freistil.

Zurück