NRW Kurzbahnmeisterschaften der Masters

von Maike Schramm (SSF)

v.l. Margret Hanke, Tine Klüthemeyer und Maike
Schramm (Foto: R. Schramm)

Bei den NRW-Kurzbahnmeisterschaften waren die SSF-Masters diesmal nur mit 8 Teilnehmer vertreten, von denen aber jeder mindestens eine Medaille mit nach Hause nehmen konnte:

Margret Hanke gewann 3 x Gold über 100 m und 50 m Freistil und 100 m Rücken in der AK 70.
Tom Schürmann (AK 50) holte Gold über 100 m Lagen und Bronze über 200 m Freistil.
Tine Klüthemeyer erkämpfte sich über 100 m Schmetterling den 1. Platz in der AK 40.
Sven Leopold (AK 50) wurde NRW-Meister über 50 m Rücken.
Maike Schramm konnte in der AK 60 den 2. Platz über 50 m Freistil und den 3. Platz über 50 m Schmetterling belegen.
Andreas Grau (AK 35) wurde Dritter über 50 m Brust
Marion Freundel (AK 50) wurde Zweite über 50 m Rücken und Dritte über 50 m Brust.
Vanessa Bering (AK 25) konnte einen 3. Platz über 100 m Rücken erringen.

Margret Hanke

Zurück