Masters

Masters der SSF Bonn
Foto: U. Klotzowski


Das Mastersschwimmen ist alles andere als ein Schwimmen der ″alten Damen oder Herren″. Es hat auch nichts mit dem Bild erzählender, nebeneinander herschwimmender Hausfrauen oder Rentner zu tun. Das Mastersschwimmen ist vielmehr eng mit dem Wettkampfschwimmen verknüpft. Selbst bei Meisterschaften sind immer wieder 90-jährige Teilnehmer dabei. Dies zeigt, dass sportliches Schwimmen auch unter Wettkampfbedingungen sehr lange ausgeübt werden kann, da Sehnen und Gelenke geschont werden und das Herz-Kreislauf-System gestärkt wird.

In unserem Team sind ehemalige Leistungssportler oder Autodidakten im Alter von 22 bis über 80 Jahren vertreten. Mit unserem Hobby wollen wir etwas für unsere Fitness und Gesundheit tun. Mit unserer Trainerin trainieren wir gemeinsam um unsere Techniken der verschiedenen Schwimmarten zu verbessern und uns zu immer besseren Leistungen zu treiben. Uns geht es nicht nur darum, der oder die Erste zusein. Die persönliche Bestzeit ist unser Ziel und wenn ein guter Platz dabei heraus kommt - umso besser.

Der Masterssport boomt seit Jahren in Bonn. Ob auf nationaler oder internationaler Ebene, überall sind die Masters der SSF Bonn e.V. mit prächtigen Erfolgen vertreten. So nehmen unsere Master regelmäßig an Landesmeisterschaften, Deutschen Meisterschaften, Einladungswettkämpfen, Europa - und Weltmeisterschaften teil.

Zur Finanzierung der Trainerkosten und der Meldegelder für die Wettkämpfe wird von den Mastersschwimmern ein Zusatzbeitrag von 60 € pro Jahr erhoben.

Die Schwimmerinnen und Schwimmer der Masters sind ein Herzstück der SSF Bonn e.V.