Schwimmbad im Sportpark Nord

Fitness-Studio im Sportpark Nord

Fitness-Studio in Beuel

Offener Bewegungstreff

Aktuelles

SSF Bonn Team artegic der Herren in Verl 2019

Bei den Damen stand die Titelverteidigung der letzten zwei Jahre an, die Herren wollten ihre Leistungen des letzten Wettkampfs in Grimma bestätigen. Ein aufregender Tag mit Höhen und Tiefen! Die Damen verpassten am Ende leider den Gesamtsieg und reisten mit der Silbermedaille wieder nach Bonn. Die Männer, die sich den zweiten Platz holten, konnten sich über die Saison als vierte Mannschaft in den Top 5 behaupten.

Beim letzten Rennen der 2. Bundesliga standen Johanna Wachendorff, Leonie Baginski, Ronja Steiling und Annika Peiler für das TEAM artegic an der Startlinie. Die beste Bonnerin war Annika mit einem hervorragenden sechsten Platz.


NRW kehrt zum neuen Schuljahr 2019/2020 zum G9-Schulsystem zurück, die täglichen Schulzeiten verkürzen sich in der Folge für Schülerinnen und Schüler.

Die Schwimm- und Sportfreunde Bonn 1905 e. V. erwägen im Zuge dieser Entwicklung eine Übermittagsbetreuung für Schülerinnen und Schüler weiterführender Schulen im Sportpark Nord anzubieten.


Die Schwimm- und Sportfreunde Bonn 1905 e. V. suchen ab sofort einen

Mitarbeiter als Sport- und Fitnesskaufmann (m/w/d)

Der Aufgabenbereich:
· Einsatz in den Sportstätten des Vereins als Aufsicht
· Mitarbeit in der Mitgliederverwaltung des Vereins


Die Druckversion der Sportpalette wurde inzwischen geliefert und kann an der Infotheke im Sportpark Nord abgeholt werden (solange der Vorrat reicht).

Tina Rietzschel, Constanze Eick, Anne Schafhausen, Kirsten Schneehagen, Sarah Lalla, Christin Zippelius // Fotos: Marina Günnigmann

Am 07. Juli 2019 stand für die NRW Liga Damen der dritte und für die Oberliga Damen der zweite Wettkampf an. Beide Mannschaften starteten mit je 3 Athletinnen auf der Kurzdistanz bei schon fast winterlichen Temperaturen von ca. 16°C im Vergleich zum letzten Hitzesonntag.
Anne Schafhausen, Tina Rietzschel und Constanze Eick durften für die NRW Liga zuerst in den Saerbecker See (23°C) springen, der deutlich wärmer war, als die Luft an Land. 15 Minuten später gingen die Damen der Oberliga auf die Strecke, wo Kirsten Schneehagen, Christin Zippelius und Sarah Lalla für den SSF Bonn Triathlon an den Start gingen.

v.l.: Tom Clemens und Tim Mertens

Zwei Athleten der Abteilung für Modernen Fünfkampf der SSF Bonn starteten bei den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften der U16 in Bremen.

Dabei gewann Tom Clemens über die 3.000 m mit einer sensationellen Zeit von 9:26,92 min die Bronzemedaille vor seinem Teamkollegen Tim Mertens, der in 9:28,01 min den 4. Platz belegte.

Maike Schramm

Ihre Spende für uns

Schwimmkursanmeldung

Hier geht es zur Onlineanmeldung.

Termine

(Montag)
(Montag)
(Sonntag)
(Mittwoch)
(Samstag)

SSF Film